text.skipToContent text.skipToNavigation

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG FÜR DEN VERKAUF UND DIE LIEFERUNG VON FANARTIKELN IM ONLINE-SHOP

1. Geltung, Angebot, Vertragsschluss

1.1. Für Angebote und Lieferungen der "Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG, An der Arena 1, 68163 Mannheim" über Waren aus dem Fan-Katalog, von der Internetseite ("Online Shop") oder aus dem Fan-Shop, gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen:

1.2 Die Angebote im Fan-Katalog, im Online Shop oder im Fan-Shop stellen eine Aufforderung zum Angebot dar. Ein Vertrag zwischen der SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG und dem Kunden kommt durch die Bestellung des Kunden einerseits und Lieferung der bestellten Ware oder Auftragsbestätigung durch die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG andererseits zu Stande. Reagiert die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG nicht innerhalb von zwei Wochen, bzw. erhält der Kunde nicht innerhalb von zwei Wochen zumindest eine Teillieferung, so gilt die Bestellung als abgelehnt. Der Mindestbestellwert beträgt EUR 20,00.

1.3 Angaben im Fan-Katalog, auf der Internetseite des Online Shops oder im Fan-Shop über Maße, Gewichte, Belastbarkeit und andere Produkteigenschaften der Ware stellen keine Garantie oder zugesicherten Eigenschaften dar. Sie werden nur dann Beschaffenheitseigenschaften der zu liefernden Ware und Vertragsbestandteil, wenn sie in der Auftragsbestätigung der SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG aufgeführt sind.

2. Uneingeschränktes Rücktrittsrecht

2.1. Ist der Kunde Verbraucher, steht ihm nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

2.2. Macht der Kunde als Verbraucher von seinem Widerrufsrecht nach Ziff. 1 Gebrauch, so hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

2.3. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die folgenden Bestimmungen:

- Beginn der Widerrufsbelehrung –

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG, Helmertstraße 4-6, 68219 Mannheim, Telefon 0621 18190-520, Telefax 0621 18190-18520, E-Mail: merchandising@saparena.de] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das (am Ende der Widerrufsbelehrung) beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung –

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG

Helmertstraße 4-6

68219 Mannheim

Fax: +49 (0) 06 21 – 18 19 0 – 1 85 20

E-Mail: merchandising@saparena.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

____________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

2.4 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

(a) Zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,

(b) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger entsiegelt haben.

3. Versandkosten, Zahlungsbedingungen, Lieferung

3.1. Sofern der Kunde kein Verbraucher ist, erfolgt die Lieferung ab Lager auf Gefahr und Rechnung des Kunden, wobei die Gefahr mit Übergabe an den Transporteur auf den Kunden übergeht.

Im Übrigen geht die Gefahr über mit Abnahme der Ware.

3.2 Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen EUR 5,00. Bei einem Bestellwert ab EUR 200,00 entfallen die Versandkosten. Dies gilt nur für Inlandsbestellungen. Sendungen ins Ausland werden nur nach Absprache und nach Aufwand berechnet.

3.3 Die Bezahlung der bestellten Ware erfolgt per Sofortüberweisung oder mittels Kreditkarte. Informationen über die Zahlung per Sofortüberweisung sind unter www.sofortueberweisung.de erhältlich. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG (Eigentumsvorbehalt).

3.4 Die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG ist zur Teillieferung berechtigt, wenn dies dem Kunden zumutbar ist.

4. Mängel

4.1. Sofern der Kunde kein Verbraucher ist, gilt folgendes:

Der Kunde muss, sofern er kein Verbraucher ist, erkennbare und solche Mängel, die durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, sowie Falsch- und Zuweniglieferungen innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung der Ware schriftlich unter der Adresse "Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG, Helmertstraße 4-6, 68219 Mannheim" rügen. Alle sonstigen Mängel müssen innerhalb der Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung der Ware schriftlich angezeigt werden. Bei nicht rechtzeitiger oder ordnungsgemäßer Rüge sind Ansprüche aus Mangelhaftung ausgeschlossen.

4.2 Bei Mängeln wird die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG nach ihrer Wahl den Mangel beseitigen oder durch Lieferung neuer Waren nacherfüllen, es sei denn, die Nacherfüllung ist für die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden.

4.3 Tritt trotz zweimaliger Nachbesserung keine Beseitigung des Mangels ein, ist die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG zur Nachbesserung und Nachlieferung nicht willens oder in der Lage, unterbleibt diese innerhalb einer angemessenen Frist oder schlägt die Nacherfüllung aus sonstigen Gründen fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen.

4.4 Die Gewährleistungsrechte des Kaufmanns/Unternehmers setzen voraus, dass dieser seinen Untersuchungs- und Rügepflichten im Sinne der §§ 377, 378 HGB nachgekommen ist.

5. Haftung

5.1 Die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG haftet ansonsten vertraglich, vorvertraglich und außervertraglich auf Schadenersatz bzw. auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen die durch die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG, deren gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) oder bei schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG höchstens auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden, bei Verzug auf höchstens 5% des Auftragswertes.

5.2 Schadenersatzansprüche gegen die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG verjähren nach Ablauf von zwölf Monaten seit ihrer Entstehung, es sei denn, sie resultieren aus einer unerlaubten oder vorsätzlichen Handlung.

5.3 Die Haftungsbegrenzung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG.

5.4 Hat die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG den Vertrag ganz oder teilweise nicht erfüllt, so haftet sie für unmittelbare Schäden gemäß vorstehender Ziff. 5.1; für mittelbare Schäden und für Folgeschäden haftet die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG nur, wenn ihr Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen, es sei denn, die Haftung beruht auf einer Garantie, durch die die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG auch das Risiko derartiger Schäden übernommen hat. Die Haftung der SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG für Vorsatz und arglistiges Handeln bleibt unberührt.

5.5 Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen arglistiger Täuschung oder aufgrund einer von der SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache bleiben ebenso unberührt, wie das Recht, Schadenersatz statt der Erfüllung zu verlangen.

6. Erfüllungsort, Gerichtstand

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so sind Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand Mannheim. Die SAP ARENA Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG ist berechtigt, den Kunden an jedem anderen Ort zu verklagen, an dem ein gesetzlicher Gerichtsstand besteht.

7. Anwendbares Recht, Nebenabreden, Schriftform

7.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

7.2 Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

7.3 Bedarf nach den AGB eine Erklärung der Schriftform, so wird dieses nicht durch Übermittlung per Fax oder E-Mail gewahrt.

Mannheim, Mai 2016